Häufige Fragen

Wann wurde der Verein gegründet?
Der Verein wurde im März 2002 in Frankfurt gegründet. Vorausgegangen war ca. ein jahr Auseinandersetzung mit den Tücken des Vereinsrechts, der Gemeinnützigkeit und dem Sammeln von Ideen, wie die Vereinsarbeit möglichst effizient gestaltet werden kann.

Sind Spenden an Tob’anik steuerabzugsfähig?
Tob’anik e. V. ist gemäß Freistellungsbescheid vom Finanzamt Frankfurt/Main als gemeinnützig anerkannt. Spenden an Tob’anik e.V. sind daher nach derzeit in Deutschland geltendem Recht steuerabzugsfähig. Leider können wir keinerlei Aussage darüber treffen, ob dies gegebenenfalls auch in anderen Ländern gilt.

Wie werden die Kinder ausgewählt?
Die Schule prüft die persönlichen Verhältnisse der Familie, indem sie sie zu Hause besucht und dort sowohl die Familie sowie Nachbarn befragt, um sich einen Eindruck von der Situation der Familie zu machen. Gleichzeitig muß die Familie einen Fragebogen ausfüllen, indem sie über ihre persönlichen Verhältnisse Auskunft gibt. Weiterhin wird eine Vereinbarung mit der Familie geschlossen, mit der die Familie sich verpflichtet, bestimmte Regeln einzuhalten (Vorlage von Originalquittungen, regelmäßiger Schulbesuch und Erreichen des Klassenzieles sowie die Teilnahme an den von der Spanischschule veranstalteten Abendessen).

Wieviele Kinder werden pro Familie unterstützt?
Normalerweise werden zwei Kinder pro Familie unterstützt. Nur in Ausnahmefällen (z.B. bei besonderes schlimmer Armut oder wenn ein Kind einen festen Paten hat) werden mehr Kinder unterstützt.

Wieviele Kinder werden derzeit unterstützt?
Im Schuljahr 2016 unterstützen wir 70 Kinder.

Für den Schulbesuch in Guatemala fallen Schulgebühren an?
Ja und nein. Nach guatemaltekischer Lesart ist der Schulbesuch gratis und Pflicht für alle Kinder. In der Praxis ist es jedoch so, daß Schulen in Guatemala für jedes Schuljahr eine Art Einschreibegebühr verlangen. Diese beträgt je nach Schule zwischen 50 und 100 Quetzal.

Wie setzen sich die Kosten in Höhe von ca. 120 bis 140 EUR pro Kind und Jahr zusammen?
In etwa wie folgt:

  • Schulgebühren (Einschreibung, jedes Schuljahr neu, je nach Schule): zw. 50 und 100 Quetzal
  • Schuluniform, einheitliche Sportuniform (jeweils inkl. dazugehörige Schuhe): rund 800 bis 1.000 Quetzal
  • Schulbücher/Schulmaterial (Hefte, Papier, Schreibmaterial): rund 450 Quetzal

Weitere Kosten können während des Schuljahres hinzukommen, z.B. Teile der Schuluniform, die erstzt werden müssen, besonderes Schulmaterial (z.B. zum Basteln etc.), etc. Insgesamt fallen Kosten in Höhe von durchschnittlich 1.400 bis 1.500 Quetzal pro Kind und Jahr an (rückblickend für 2013/2014).

Wie lange werden die Kinder unterstützt?
Die Kinder werden wenn möglich mindestens bis zum Abschluß der Primaria (Grundschule; sechs Schuljahre zzgl. zwei Jahre Vorschule) unterstützt. Wenn ein Pate vorhanden ist, der „sein“ Patenkind länger unterstützen möchte und auch die ggfs. höheren Kosten dafür trägt, dann kann ein Kind auch länger unterstützt werden.

Wie ist das Schulsystem in Guatemala aufgebaut?
Das guatemaltekische Schulsystem unterschiedet zunächst nach Regionen, dies zwar weniger formell, aber doch faktisch. Es ist dies die „area rural“ (ländliche Gebiete) und die „area urbana“ (städtische oder zumindest stadtnahe Gebiete), in beiden gelten verschiedene Regeln.

Die folgende Tabelle versucht, diese beiden Regionen gegenüberzustellen.

Schulformen Area rural Area urbana
Preprimaria (Vorschule) Alter: 4 bis 6, z.T. 8 Jahre
Ziel: Erlernen der spanischen (!) Sprache
Abschlußquote: ca. 95%
Alter: 4 bis 6 Jahre
Ziel: Gewöhnung an den Umgang in der Gruppe, soziale Vorbereitung auf die Grundschule
Abschlußquote: ca. 95%
Primaria Dauer: sechs Jahre
Alter: acht bis 17 Jahre
Abschlußquote: ca. 35%
Dauer: sechs Jahre
Alter: sieben bis 14 Jahre
Abschlußquote: ca. 80%
Secundaria Dauer: drei Jahre
Alter: 14 bis 18 Jahre
Abschlußquote: ca. 20%
Dauer: drei Jahre
Alter: 12 bis 15 Jahre
Abschlußquote: ca. 70%
Diversificado Dauer: drei bis vier Jahre (je nach angestrebter Aubildung) Dauer: drei bis vier Jahre (je nach angestrebter Aubildung)
Universidad Abschlußquote: ca. 0,5%

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns unter info@tobanik.de anmailen.

Hier können Sie schnell & unkompliziert durch einen unserer Partner für unsere Arbeit in Guatemala spenden!
Jetzt spenden mit betterplace.org!